Aronia – Die Unabhängige

von: waladmin am 20.12.2006, 18:15 Uhr in Aroniatagebuch,Tagebuch

Im Gegensaft zum Apfel ist die Aronia “selbstfruchtbar” und nicht auf Bienen oder andere Insekten angewiesen. Da haben wir ja schon mal eine Sorge weniger. 😀





Kommentare

10 Kommentare
  1. Ingmar Kaufmann 17. Mai 2006, 17:08

    Achtung: Schreibteufelfehler “im Gegensaft” klingt auch nicht schlecht, aber ich glaube du meintest Gegensatz.

    Antworten



  2. Kirstin Walther 17. Mai 2006, 17:45

    Oh Gott ja, haben halt nur noch “Saft in der Birne”…

    Antworten



  3. Uwe Keim 17. Mai 2006, 17:49

    Hey, das hier ist doch was für Euch :-).

    Antworten



  4. Kirstin Walther 17. Mai 2006, 18:48

    Danke für den Tip und die Empfehlung, lieber Uwe! Wir schauen uns das mal an!

    Antworten



  5. Uwe Keim 17. Mai 2006, 20:58

    Es ist mir, wie immer, ein großer Vergnügen!

    Antworten



  6. CPT SAM SON 17. Mai 2006, 23:24

    Lang lebe die Aronia!

    Antworten



  7. Manuel 18. Mai 2006, 10:06

    …den Link im Kommentar zuvor möge man mit einem parentalen Advisorium belegen – der ist ja nicht gerade jugendfrei ;-))

    Antworten



  8. Manuel 18. Mai 2006, 17:55

    Nachtrag: Jetzt ist die Dame im Link vorher verschwunden 😉

    Antworten



  9. Gilbert 23. Juli 2018, 15:09

    Ich liebe Aronia!

    Antworten



  10. Antonia Jenny 30. Juli 2018, 13:33

    Netter Pflanze 😛

    Antworten



Kommentar schreiben




Tip: Nutzen Sie den Gravatar Service um beim Kommentieren ein eigenes Bild zu verwenden.