Wie werden wohl die neuen Saftboxen aussehen?

von: am 13.12.2006, 19:31 Uhr in Lohnmost

Heute haben wir bei Industriedruck Dresden in Ottendorf-Okkrilla die Proofs der neuen Saftboxen für Aronia-Direktsaft abgenommen. Sie werden wohl recht schön. Kirstin und auch Industriedruck Dresden-Betriebsleiter Eiko Hampe waren jedenfalls recht begeistert von dem Design. Nach unserem Okay beginnt morgen die Produktion der Saftboxen.

Beim Blick auf die Homepage der Industriedruck Dresden GmbH habe ich ein Zitat des englischen Sozialreformers John Ruskin (1819 – 1900) gefunden. Es hat mir so gut gefallen, daß ich es hier veröffentlichen muß:

“Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig
schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte. Die Menschen,
die sich nur am Preis orientieren werden die gerechte Beute solcher
Machenschaften.
Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter zu wenig
zu bezahlen. Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist
alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal
alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht
erfüllen kann.
Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu
erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das
Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Wenn Sie das tun, dann
haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.”

Wie wahr, wie wahr!





Kommentar schreiben




Tip: Nutzen Sie den Gravatar Service um beim Kommentieren ein eigenes Bild zu verwenden.