Fachjournalisten entdecken die Aroniabeere

von: Kirstin am 14.12.2007, 10:38 Uhr in Die Beere

Jetzt hat es die Aroniabeere erstmalig und gleich dreimal auf die Titelseiten von renommierten Fachzeitschriften gebracht: Auf vier Seiten berichtet die Fachjournalistin Renate Petra Mehrwald ausführlich, kompetent und äußerst informativ unter der Überschrift „Aronia – die wenig bekannte Beere mit gesundheitswirkender Förderung“ über das ernährungsphysiologisch besonders wertvolle Naturprodukt. Der Artikel ist in der Novemberausgabe der Zeitschrift „Natur & Heilen“ erschienen. Hier können Sie den allgemeinverständlichen Artikel lesen.

Fast zeitgleich ist ein wissenschaftlicher Beitrag über die Aroniabeere der Medizinjournalistin und Bestsellserautorin Dr. Michaela Döll (Antiaging mit Antioxidantien) in den Fachpublikationen „Naturheilkunde“und „Der freie Arzt“ erschienen. Die Publikationen richten sich vor allem an Ärzte mit naturheilkundlichem Hintergrund und Heilpraktiker. Der Beitrag von Frau Dr. Michaela Döll kann hier nachgelesen werden.





Kommentare

3 Kommentare
  1. Paul 7. Januar 2020, 06:58

    Aroniabeere sind sehr besonders.

    Antworten



  2. Marcel Schmidt 20. Juli 2020, 20:34

    Diese Beeren sind auch verdammt gesund und lecker, leider nicht überall erhältlich.

    Antworten



  3. Dominik Porsche 12. August 2020, 15:34

    Super gut für ein erweitertest Bewusstsein und die eigene Bestimmung zu verfeinern.

    Antworten



Kommentar schreiben




Tip: Nutzen Sie den Gravatar Service um beim Kommentieren ein eigenes Bild zu verwenden.