Birnensaft leider ausgetrunken

von: waladmin am 27.10.2008, 20:00 Uhr in Säfte und Nektare,Webshop

Aufgrund einer quasi nicht vorhandenen Birnenernte in diesem Jahr, können wir im Moment leider keinen Birnensaft anbieten. Hier in Sachsen schien es gar keine zu geben. Wir suchen seit einiger Zeit vergleichbaren Birnensaft, den wir in die Saftbox füllen können, aber scheinbar ist nicht nur Sachsen betroffen.

Man findet wenig Informationen darüber, warum das so ist, außer daß während der Birnenblüte schlechtes Wetter gewesen sein soll. Aber was hilfts… Es gibt halt Dinge, die man nicht beeinflussen kann. Die Natur eben. Sobald wir eine Alternative gefunden haben, gebe ich sofort bescheid.





Kommentare

9 Kommentare
  1. Doc Sarah 27. Oktober 2008, 22:46

    ich mag eh keinen birnensaft… 😉

    Antworten



  2. Gast 28. Oktober 2008, 09:22

    Schade, dass es keine Birnen gibt. Die schmecken doch so gut. Aber Birnensaft mag ich auch nicht.

    Antworten



  3. Tobimahony 28. Oktober 2008, 09:48

    Doch, Birnensaft ist total lecker. Vor allem, wenn er aus diesen kleinen, reifen Birnen gemacht wird.

    Antworten



  4. Nico 28. Oktober 2008, 10:57

    Schade. Aber danke, dass wir ihn an den Barcamp in München und Berlin noch einmal ausgiebig genießen konnten! Zumindest unter meinen Freunden war der Birnensaft der Renner.

    Antworten



  5. Vangelis 28. Oktober 2008, 20:48

    Nunja was bestimmt noch hinzu kommt ist, dass kein Mensch(übertrieben) noch Obst anbaut. Wenn ich unsere Schrebergärten in der Umgebung sehe dann ist das höchste aller Gefühle noch ein Kischbaum. Bie meisten Pflanzen nur noch blumen oder unsinn an :-)

    Schade eigendlich :-)

    Antworten



  6. Numanoid 29. Oktober 2008, 13:17

    Waaah, ausgerechnet euer zweitleckerster Saft (nach den Quitten).

    Antworten



  7. Andreas Schmid 29. Oktober 2008, 13:24

    Der gehört auch zu meinen Lieblingssäften. :)

    Antworten



  8. Britta 31. Oktober 2008, 10:55

    Jetzt, wo ich euren Beitrag lese, fällt es mir wie Schuppen von den Augen – habe dieses Jahr keine einzige Birne gesehen.
    Auch hier in NRW nicht – muss wohl überall eine bescheidene Ernte gewesen sein…

    Antworten



  9. URS 2. November 2008, 14:33

    Mist. Gerade die Kombination Birne-Aronia ist mein absoluter Favorit.

    Aber, wenn es halt dieses Jahr in Deutschland keine Birnen gibt — kommt bloß nicht auf die Idee, seltsam behandelte Früchte aus China einzufliegen. Dann gibt’s halt dieses Jahr keinen Birnensaft, und man kann mal über die Ursachen diskutieren.

    Antworten



Kommentar schreiben




Tip: Nutzen Sie den Gravatar Service um beim Kommentieren ein eigenes Bild zu verwenden.