Gourmetkonfitüren von bean & beluga

von: waladmin am 14.10.2008, 14:55 Uhr in Unsere Lieferanten,Webshop

Diese Leckereien sind für kurze Zeit ganz exklusiv bei uns im Shop erhältlich. Kreiert und handgemacht von Stefan Hermann, einst jüngster Sternekoch Deutschlands, der in Dresden nun sein eigenes Restaurant hat – bean & beluga.

Saftblogleser kennen ihn schon von den regelmäßigen Kochevents, die in seiner Kochschule mit den Schülern des Dresdner Musikgymnasiums, stattfanden. Hier und hier nachzulesen.

Gourmetkonfitüren… Ich muß zugeben, daß ich bis dato keine Konfitüren mochte, weil ich bisher nur Industrieware verköstigt habe und mir immer sehr unsicher war, was das da alles für seltsam anmutende Fruchtrückstände sind. Aber Stefans Konfitüren, die natürlich alle verkostet wurden, sind… also… Es ist ein Erlebnis, Produkte zu genießen, die hervorragend schmecken aufgrund der frischen Früchte und Zutaten, welche verwendet wurden. So richtig echt und ursprünglich, sinnlich und ungeschminkt! Zum Degusteur eigne ich mich scheinbar nicht, denn es fällt mir schwer ein Geschmackserlebnis in Worte zu fassen. (Das erinnert mich gerade an den Film “Stadt der Engel“, als es um die Beschreibung des Geschmacks einer Birne ging).

Jedenfalls kann ich versichern, daß diese Konfitüren ein wirkliches Geschmackserlebnis sind. Meine Favoriten: Grüne Tomaten und Waldheidelbeere. Es ist halt schon ein großer Unterschied zu gewöhnlichen Fruchtaufstrichen. Sehr schön auch um Verschenken, denn die Gläser samt Inhalt sind sehr hübsch und edel und wenn man erst davon genascht hat, kommt man an gewöhnliche Marmeladen oder Konfitüren nicht mehr so richtig ran.





Kommentare

5 Kommentare
  1. Katharina 14. Oktober 2008, 15:19

    Ich mag Konfitüre total gern. Aber eigentlich nur die meiner Oma. Vielleicht schmeckt seine ja auch so toll.:-)

    Antworten



  2. robert jüngel 14. Oktober 2008, 15:51

    meinst du “…zuckriger sand” ??

    Antworten



  3. Kirstin Walther 14. Oktober 2008, 16:08

    ja genau, robert… so ähnlich sagte sie oder er im film… weiß nicht mehr genau.

    Antworten



  4. Tom 17. Oktober 2008, 19:35

    Die Preise sind aber ganz schön knackig. Wenn ich denke was ich an Marmelade verzehre würde das ganz schön teuer werden. Aber vielleicht probier ich eine Sorte mal. Danke für diesen Tipp.

    Antworten



  5. frank 25. Oktober 2008, 13:52

    Top Seite und sehr interessante Artikel bei dir…
    Macht weiter so …. bis dann

    MfG
    Frank

    Antworten



Kommentar schreiben




Tip: Nutzen Sie den Gravatar Service um beim Kommentieren ein eigenes Bild zu verwenden.