Glühwein wird knapp

von: waladmin am 07.11.2008, 13:45 Uhr in Unsere Lieferanten

Leider kann es zu Engpässen bei unserem Glühwein kommen. Der LKW steckt seit Freitag – glaube ich – fest. Warum? Darum! Ich hoffe trotzdem, daß er es vielleicht rechtzeitig schafft. Tut uns leid! Aber ein guter Grundwein aus Trauben ist nun mal nötig.

Ich frage mich nur gerade, wie das ist, wenn jemand auf einen Tankzug italienischen Saft wartet. Der würde ja verderben, nach kurzer Zeit… Glühwein





Kommentare

13 Kommentare
  1. Marc 12. Dezember 2007, 23:42

    Nehmt Ihr Italienischen Wein für den Glühwein ? Gibt es keine Alternative in Sachsen bzw. Deutschland ?

    Antworten



  2. ednong 13. Dezember 2007, 00:34

    Hm, also der Glühwein war aus, als ich ihn mit meinen Saftboxen bestellt hatte. Das war vor ca. 4 Wochen.

    Wie kann man denn im Shop erkennen, ob der noch lieferbar ist? Würde ja gerne welchen bestellen, mag nur nicht wieder auf ner Absage sitzen bleiben …

    Antworten



  3. stuka 13. Dezember 2007, 01:23

    @marc: Guten und günstigen Rotwein aus Dtl in solchen Mengen? IMHO so gut wie ausgeschlossen.

    Antworten



  4. Kirstin Walther 13. Dezember 2007, 11:09

    Marc: Das wäre natürlich das beste, wenn es denn genügend guten sächsischen Wein geben würde… Allerdings würden wir dann zunächst einen Traubensaft anbieten – aus sächsischen Trauben. Aber auch das ist im Moment nicht möglich.

    Antworten



  5. Kirstin Walther 13. Dezember 2007, 11:19

    ednong: Im Moment ist noch genügend da.

    Antworten



  6. Tom 13. Dezember 2007, 17:07

    Ahaaa, jetzt weiß ich, wo der Begriff “Ednong” herkommt. Der Paketbote hat neulich schon sehr gerätselt, wie er das Rezensionsexemplar vom “Aronia”-Buch loswerden sollte, das er für “Tom Ednong” dabei hatte. Er hatte es dann aber glücklicherweise bei Tom Brütting abgeliefert 😉

    Antworten



  7. zuckerschnute 13. Dezember 2007, 18:38

    Das kommt davon, wenn man am Grundstoff sparen will, um den Profit zu erhöhen. Dabei gibt es in Deutschland genug Wein für die Herstellung von Glühwein, der eh am besten schmeckt, wenn man ihn selbst macht und nicht fertig gepanscht kauft!

    Antworten



  8. Daniel 13. Dezember 2007, 22:46

    Bei nächsten Mal einfach früher bestellen, dann hast du nächstes Mal nicht das Problem…

    Antworten



  9. Manuel 14. Dezember 2007, 10:00

    Klar kann man “früher bestellen”. Am besten schon im Sommer :-)

    Der LKW-Streik war nun aber eine Sache, die wohl 99% der Leute etwas überrascht hat. “Früher bestellen” hätten halt auch die leeren italienischen Supermärkte und die trockengelegten Tankstellen…

    Egal – der Laster dürfte jetzt doch wieder fahren, oder? Der Streik ist ja beendet.

    Antworten



  10. Rollo 21. Januar 2008, 21:34

    Das nenne ich doch mal einen guten Corporate Blog. Gute Arbeit macht weiter so! :) Auch wenns nicht viel mit dem Thema zu tun hat, musste ich das mal los werden!

    Antworten



  11. Manuel 22. Januar 2008, 13:41

    Aber schön, dass Ihr Rollo-Laden so thematisch super zum Saft passt, Herr Rollo, hmmm? Oder warum haben Sie Ihre URL hier “abgeladen” ?!?

    SCNR.

    Antworten



  12. Merten 5. Februar 2008, 00:32

    mehr bezahlen will am ende ja auch keiner – daher kann ich die Sparsamkeit eines Einkäufers verstehen. Trinken wir halt ne Brause…

    Antworten



  13. Mathias 21. Februar 2008, 20:32

    Zum Glück wird Glühwein nur im Winter nachgefragt…

    Antworten



Kommentar schreiben




Tip: Nutzen Sie den Gravatar Service um beim Kommentieren ein eigenes Bild zu verwenden.