Carmina Burana fällt ins Wasser

von: am 24.03.2009, 13:47 Uhr in Nebenbei bemerkt

… zumindest das Hinweisschild dazu in unseren kleinen Teich auf dem Kelterei-Gelände. Am gestrigen Abend bis spät in die Nacht raste ein Sturm über das östliche Sachsen, der schon einen Vorgeschmack auf den Herbst gab. Genaue Winstärkenangaben habe ich leider keine erfahren, aber als alter Segler, Surfer und Kiter schätze ich mal, daß es in der Spitze rund 8 bis 9 Beaufort waren. Die Werbetafel zu Carmina Burana war an einem Zaun rund 100 Meter von unserem Teich entfernt angebracht. Da müßen also schon kräftige Böen übers Land gezogen sein, um daß Werbschild so weit durch die Luft zu tragen.

Übrigens wie ich aus unserem Teich erfahren konnte, wird Carmina Burana in unserer Region am 5. August im Schloßpark Pillnitz gegeben. Das ist genau die richtige Adresse, um die Opern-Zeitreise von Carl Orff so richtig Open Air genießen zu können. Was man so alle aus einem Teich erfahren kann! :-)





Kommentare

1 Kommentar
  1. Jürgen Spenner 6. August 2007, 12:26

    Ein supper Beitrag,

    viel Erfolg weiterhin

    Antworten



Kommentar schreiben




Tip: Nutzen Sie den Gravatar Service um beim Kommentieren ein eigenes Bild zu verwenden.