Dreharbeiten auf der Quittenplantage

von: waladmin am 22.03.2009, 21:33 Uhr in Obst,Öffentlichkeit

Wir waren natürlich nicht nur so auf der Plantage, sondern in Begleitung des Filmteams (2d = zwei Daniels :) von der Dresdner Fernsehfabrik. Heute vormittag wurde die Verarbeitung der Quitten in der Kelterei gefilmt und mittags dann die Ernte auf der Plantage – übrigens der letzte Tag für dieses Jahr.

Es war sehr kalt und ich hatte meine Jacke vergessen. Aber der charmante Daniel Roy (Kameramann) war so lieb, mir seine zu leihen. Lieben Dank nochmal! Jetzt hoffen wir sehr, daß das Filmchen morgen beim MDR ausgestrahlt wird. Wenn nicht, veröffentlichen wir den Film halt hier. Jedenfalls hat es sehr viel Spaß gemacht mit den beiden Jungs zu drehen. Seid lieb gegrüßt und danke für Eure Geduld.

Anbei ein paar Impressionen:

Kurzes Interview auf dem Hänger des Traktors, der die Quitten ins Lager fährt.

Beweisfoto für Jörg: Das ist ein Quittenbild vom letzten Jahr. Er wollte mir einfach nicht glauben, daß er letztes Jahr schon wunderschöne Quittenbilder geschossen hatte. (Sie sind alle in Deinen Gemeinsamen Dokumenten abgespeichert)

Hier ein cooler Film von Daniel und Daniel – mit Daniel in der Hauptrolle:

Auch dieser ist für Nicht-Dresdner interessant. Filmnächte am Elbufer!

Und last but not least ein Filmchen vom Ernten:





Kommentar schreiben




Tip: Nutzen Sie den Gravatar Service um beim Kommentieren ein eigenes Bild zu verwenden.