Vergessende Gemüsesorten oder war es Obst?

von: waladmin am 10.04.2009, 11:20 Uhr in Obst,Säfte und Nektare,Unsere Kunden

Nun sind inzwischen so viele Nachrichten zu dieser Sache bei uns eingegangen, daß ich es nun doch mal hier erwähnen muß:

Es geht um einen Schreibfehler auf unserer Rhabarber-Saftbox. Kuck:

Witzig, was man mit picnik so machen kann, oder? Kann ich sehr empfehlen. Eine Online-Bildbearbeitung, die auch so Software-Dilletanten, wie ich, verstehen.

Etwas näher rangeholt:

(Eine optische Täuschung? Habt Ihr auch das Gefühl, daß die Bilder schief sind?)

Tja, es soll “vergessene” Gemüsesorte heißen. Ja, wir haben es dank fleißiger Rhabarbernektartrinker bemerkt und bei der nächsten Rhabarberboxenbestellung wird das selbstverständlich geändert. Was allerdings kein Fehler ist, ist daß Rhabarber KEIN Obst ist – sondern wirklich ein Gemüse.

Wer weiß, wo der Grafiker damals mit seinen Gedanken war. 😉 (liebe Grüße!) Im Grunde wäre es ja gar nicht so schlecht, wenn Obst und Gemüse in der Lage wäre “zu vergessen”… Wenn Ihr wißt was ich meine…





Kommentare

16 Kommentare
  1. Rio 6. April 2009, 12:55

    Huhu, gibt sicher Menschen die solch fehlerhafte Verpackungen sammeln. Und denen habt ihr sicher ne große Freude bereitet.

    Zu dem Bild: Denke, das kommt durch die Positionierung des Schattens. Vielleicht ein bissl unglücklich gewählt 😉

    Antworten



  2. Matthias 6. April 2009, 15:45

    Belebender-Rhabarber-Boxen-Bestellung .. das wird in meine Zungenbrechersammlung aufgenommen ;O)

    Antworten



  3. Doc Sarah 6. April 2009, 20:31

    sarah rhabarbara nix vergessend deinen birthday am 7.4., liebe freundin….

    Antworten



  4. Ludger Freese 6. April 2009, 21:01

    Sarah, mußt du alles verraten…? :-) Wir wollten doch zum Kaffee kommen!

    Antworten



  5. ednong 6. April 2009, 23:49

    Oh,
    gibts auch Kuchen dazu? Und vorher gratulieren? Tsts – aber vielleicht liest sie es ja auch erst morgen 😉

    Und vielleicht lässt der Rharbarber-Saft ja auch vergessen …

    … in diesem Sinne: einen schönen morgigen Tag, liebe Kirstin.

    Antworten



  6. ednong 7. April 2009, 02:46

    Hehe – und nun ganz offiziell:
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Antworten



  7. Kirstin Walther 7. April 2009, 08:25

    Ihr seid sooo lieb! Danke! Danke! Danke! :-)

    Antworten



  8. Badrat 7. April 2009, 09:22

    Oha ich wünsche dir auch alles liebe zum Geburtstag Kirstin 😉

    Leider hab ich jetzt nur vergessen was ich zu der Verpackung sagen wollte xD

    Antworten



  9. Alice 7. April 2009, 09:26

    Habe noch einen Fehler entdeckt: “gepreßten” schreibt man mittlerweile mit “ss”… neue Rechtschreibung. Habe doch gesagt, dass ich mit deinen Blog anschauen werde – das hast du nun davon 😉
    Grüße von Alice, mit der du in Berlin beim Inder warst….

    Antworten



  10. Andreas 7. April 2009, 17:05

    Zur Strafe bitte den folgenden Text fehlerfrei laut nachsagen und als Video hier veröffentlichen: http://www.youtube.com/watch?v=YcMT395UvWI

    Alles Gute zum Geburtstag.

    Andreas

    Antworten



  11. Der Checker 7. April 2009, 20:35

    Eigenlob stinkt!!!

    Antworten



  12. Fehlerleser.de 8. April 2009, 00:32

    Souveräner Umgang mit diesem lange Zeit unentdeckten Schreibfehler.

    Aber auch wenn Rhabarber Gemüse ist (wieder was gelernt) machen sich manche Zeitgenossen mit Ihrer Rechtschreibung zuverlässig zum Obst. 😉

    Schöne Grüße

    Antworten



  13. Adam Piechowski 10. April 2009, 10:42

    Leider wird der Schreibfehler bei diesem “souveränen Umgang” einem Grafiker in die Schuhe geschoben, der gar nichts dafür kann. Selbst wenn die Verpackungen als Auftragsarbeit und die Texte nicht direkt bei der Firma Walther entstanden sind: Hat da keiner gegengelesen vor der Druckfreigabe? Der Grafiker hat kein Germanistik-, sondern ein Grafikdesignstudium hinter sich. Er erhält Bildmaterial plus Texte und bastelt daraus am Monitor die Verpackungen zusammen.

    Dieser Beitrag wäre etwas für die Kauderwelsch-Serie in meinem Blog. Ich werde beim nächsten Supermarktbesuch einen genaueren Blick ins Trinkobstregal werfen 😉

    Antworten



  14. Kirstin Walther 10. April 2009, 11:20

    Das stimmt natürlich auch irgendwie, lieber Adam. Wird natürlich gegengelesen von uns. Meistens auch von mehreren Leuten. Das soll auch gar kein Vorwurf sein – denn es ist so ein typischer “überliest-man-fehler”.

    Wir checken meistens nur die Zahlen ganz genau.. Also Nährwerttabelle und so weiter. Wäre sogar möglich, daß der Fehler bei uns fabriziert wurde? Muß ich mal nachschauen… 😉

    Antworten



  15. Michael 13. April 2009, 15:17

    Ahoi, auf der Suche nach einer Rhabarbersaft-Onlinequelle stoße ich gerade auf die Seite, und auf die Gefahr hin, mir hier als Klugscheißer jede Menge saftige Feinde zu machen: Mir sind da – mit Verlaub – noch zwei andere Fehler in dem kleinen Ausschnitt aufgefallen: “gepressten” schreibt man mit Doppel-S und “Walthers” zumindest im Deutschen ohne Häkchen. Diese Version hier wird ja von Spöttern auch gern als “Deppen-Apostroph” bezeichnet. Das würde ich natürlich nie tun. 😉

    Also Prost und nichts für ungut.

    Michael

    Antworten



  16. Fabian 9. September 2009, 19:39

    Ja, so eine Saftbox ist schon praktisch, da kann man sich immer alles praktisch abzapfen :-)

    Antworten



Kommentar schreiben




Tip: Nutzen Sie den Gravatar Service um beim Kommentieren ein eigenes Bild zu verwenden.