Ein großes Dankeschön!!!

von: waladmin am 29.05.2009, 15:59 Uhr in Die Kelterei,Unsere Kunden,Unsere Lieferanten,Unsere Mitarbeiter,Weblog

An unsere Kunden, unsere Mitarbeiter, unsere Saftblogleser und Blogmitstreiter, unsere Lieferanten, Freunde und Partner – an jeden, der das gerade liest!

Am 30. Juni 2006 war der letzte Tag unseres Geschäftsjahres 2005/2006. Und: Es war das erfolgreichste Jahr in der fast 80jährigen Geschichte unserer Kelterei. Unsere Umsätze konnten wir im zweistelligen Prozentbereich zum Vorjahr steigern. Es war ein Jahr voller Arbeit, voller neuer Erfahrungen, voller Freude und voller Streß. Aber wir sind uns sicher: Das nächste wird noch besser!

Zur Krönung erfuhren wir am 30.6., daß wir nun nicht mehr nur in 14 – sondern in über 50 Märkten des Konsum Leipzig zu finden sein werden – oder vielmehr unsere Saftboxen. Spätestens übernächste Woche werdet Ihr unsere Produkte dort kaufen können. Und das soll ein Zeichen und der Wegweiser für unser neues Geschäftsjahr sein!

Also nochmals: DANKE – DANKE – DANKE !!!





Kommentare

9 Kommentare
  1. Uwe Keim 3. Juli 2006, 19:26

    Ein Prost auf Euch! Natürlich mit einem Getränk, das mir auch schmeckt :-).

    Antworten



  2. Kirstin Walther 3. Juli 2006, 19:31

    …iiiiih….

    Kauf Dir mal eine Box Johannisbeere, dann tu folgendes:

    Halbes Glas Johannisbeernektar +
    Halbes Glas Mineralwasser mit Sprudel +
    20 Stück Zucker einrühren =

    “Walthers Bubble”

    Müßte dann auch einiges preiswerter sein, als das Original. ;o)

    Antworten



  3. Carsten 3. Juli 2006, 19:52

    Keine Ursache! Hab ich doch gern gemacht. 😉

    20 Stück Zucker auf ein Glas? Was wird das? Naturklebstoff?

    Antworten



  4. Uwe Keim 3. Juli 2006, 20:56

    Von der Cheffin persönlich kredenzt? Da wäre ich heiß drauf 😉

    Antworten



  5. kochwerkstatt 3. Juli 2006, 21:28

    Ein Prosit auch von mir. Es es immer wieder eine Freude ein wenig am Tagesgeschäft teilzunehmen. Bleibt so abwechslungsreich und unterhaltsam. Alles Gute für die nächsten 80 Jahre.

    Antworten



  6. Ingmar Kaufmann 4. Juli 2006, 10:41

    Ja super, das erfreut auch das Verkäuferherz! Ob die Zahlen im Plan lagen, ist natürlich eine ganz andere Sache, Herr Holzmüller.
    Genauere Ergebnisse bekomme ich sicherlich bei nächster Gelegenheit von euch.

    Antworten



  7. achim 5. Juli 2006, 05:36

    “Egal, wie gut die Produkte auch immer sind, ein Unternehmen ist dann gut, wenn der gesamte Verkauf hervorragend ist”,
    las ich gerade irgendwo!!!

    dann Prost auf den Verkauf der auch nur verkaufen kann, wenn die Produkte stimmen:-)

    Antworten



  8. F.R. (Psycho-Blog) 5. Juli 2006, 14:31

    Gerade bin ich durch einen Beitrag des PR BLOGGERs auf diesen Blog geraten.

    Ich finde es erstens gut, wenn ein Unternehmen den Kontakt und eine Rückkopplung mit dem Kunden sucht. (Wenn ich es jetzt mal aus meiner subjektiven Sicht als Endverbraucher betrachtem dann gibt es eine Reihe von Unternehmen, wo ich nicht den Eindruck hat, dass unterschiedliche Kundenwünsche in die Produktpoltik Eingang finden oder überhaupt nachgefragt werden.)

    Ich finde es zweitens gut, wenn das auf diesem Wege über das Bloggen passiert und möglicherweise dadurch auch neue Kunden außerhalb der Region gewonnen werden können. Selber habe ich die Erfahrung gemacht, dass gewisse Schwarzbiere aus der Oberlausitz in westlichen Regionen nicht zu bekommen sind – aber durchaus Anklang bei dortigen Freunden finden.

    Grüße aus der Nähe 😉
    Falk Richter aus Dresden

    Antworten



  9. Walter 25. April 2012, 16:50

    Bitte :)

    Antworten



Kommentar schreiben




Tip: Nutzen Sie den Gravatar Service um beim Kommentieren ein eigenes Bild zu verwenden.