Saftboxen-Verschenkideen

von: Kirstin Walther am 05.12.2012, 14:38 Uhr in Saftblog,Saftbox,Unsere Kunden

fb-aufzuegeBestimmt hab ich schon 59mal erwähnt, daß immer schon unsere Kunden die besten Ideen haben. Und hier ist schon wieder ein Beispiel – unglaublich! Meine Augen wurden immer größer, als nach einem kurzen Telefonat Herr Thomas, der Chef von FB-Aufzüge in Arnsdorf, die gleich gegenüber von uns im Gewerbegebiet sitzen, mit einem Prototypen dieser weiterentwickelten Saftbox bei mir im Büro stand. Ist das nicht eine coole Idee? Diese Dach wurde oben dran “entwickelt”, damit dort drin noch weitere Geschenke für die Kunden versteckt werden können.

Find ich total Klasse! Und die gute Nachricht ist: Falls jemand von Euch auch mal sowas verschenken möchte – dieses Konstrukt wird gern weitervermittelt von Herrn Thomas. Ich könnte mir allerdings vorstellen, daß ein individueller Druck schon einiges an Auflage nötig macht, aber das könnte ja dann im Detail besprochen werden.

fb2

Eine weitere schöne Idee, die nicht so aufwendig ist, ist die Idee von “Blitz-Müllers“, wie sie hier in Arnsdorf genannt werden. Da wurden passend zur jeweiligen Saft- bzw. Weinsorte Etiketten entworfen, die sich ganz wunderbar an unser Design anpassen und so richtig gut aussehen. Wir haben schon oft über so eine Version nachgedacht, aber wie es so ist – auf die Idee, die Etiketten einfach an das Saftboxen-Design anzupassen sind wir selbst nicht gekommen. :) Find ich auch sehr schön!

blitzmueller

So. Dann nochmal ganz, ganz lieben Dank an dieser Stelle für diese genialen Ideen und liebe Grüße auf die andere Straßenseite. :)





Kommentare

18 Kommentare
  1. Arno.Nyhm 8. Dezember 2012, 02:14

    Ihr könntet ja das Dach mit Saftbox Logo und anlassneutral in guter Auflage vordrucken und eine Seite Blanko lassen, so dass man sich dort selbst mit einfachen Adress/Klebeetiketten dies dann personalisieren kann, falls man das möchte. Oder sogar per hand mit edding was persönliches draufschreiben (das sieht dann sogar noch persönlicher aus)

    allgemein sollte das dach auch ohne aufschrift/Aufkleber hübsch aussehen.

    Beim bestellen im onlineshop sollte man dann das Geschenkutensil mit auswählen können.

    Antworten


    Kirstin Walther11. Dezember 2012, 15:24

    Das ist ne super Idee. DANKE, lieber Arno. 😉 Wir haben auf den Artikel hin auch schon einige Anrufe erhalten von Leuten, die das sofort kaufen wollen. Wir legen mal los nächstes Jahr.. Die einzige Sorge, die ich habe ist, daß wir das heil versendet bekommen, wenn sowas im Shop bestellt wird. Na mal sehn…

    Danke nochmal :)



  2. Arno.Nyhm 16. Dezember 2012, 01:17

    “heil versenden”

    dann müsste das irgendwie noch nicht gefaltet sein, so dass man es flach an der seite anbringen kann. evtl. wenns zu gross bei einer Box ist, dann erst ab 2(oder je nachdem wieviel benötigt wird) Boxen dann mitverschicken

    erst beim verschenken sollte man es dann zusammenfalten müssen (Pluspunkt wäre noch, wenn man dazu keine weiteren utensilien brauchen müsste bzw alles fürs zusammenstecken schon komplett dabei ist.)

    Antworten



  3. Tobias 29. Februar 2016, 13:36

    Das ist ja wirklich mal ne coole Idee. So ne Saftbox ist auch für Weihnachten ein nettes kleines Geschenk.

    Antworten



  4. Franzi 12. Juni 2016, 21:46

    Hey,
    das ist wirklich eine super Idee. Bisher kannte ich nur die normalen Saftboxen. Aber dieses kleine Versteck und der Haltegriff -> super Sache. Da kann man ja nicht nur Geschenke verstecken, ein paar Gutscheine oder andere Produkte sind sicher auch gut untergebracht.

    Antworten



  5. Heidi 17. September 2016, 16:24

    Coole Idee! Ist zwar schon ein paar Tage alt aber ich hab mich gerade sehr gefreut als ich die Saftbox entdeckt hab. Kann man bestimmt gut nachbasteln :)

    Antworten



  6. Maxi 10. November 2016, 16:25

    Wirklich schöne Idee. Werde ich auch mal in meinem Mixer Blog drüber schreiben. Ist es erlaubt die Bilder zu verwenden?

    Antworten



  7. Martin 19. November 2016, 16:48

    Hallo ihr Lieben! Die Idee finde ich total klasse! Ich werde darüber berichten und es zusammen mit meinen Kleinen nachbasteln. Macht weiter so! Liebe Grüße, Martin

    Antworten



  8. Fernado 27. Dezember 2016, 20:39

    Ohman hätte ich das jetzt mal vor den Feiertagen gefunden.. Sau gut! Das mache ich nächstes Jahr!

    Antworten



  9. Bastian 29. Dezember 2016, 09:41

    Der Saft aus einer solchen Saftbox ist extrem lecker! Kann ich jedem nur empfehlen :-)

    Darüber hinaus hat das “Einschenken” den Hauch von Bierzapfen (nur ohne Schaum…), was deutlich spannender ist, also lediglich ein Tetrapack zu öffnen.

    Schöne Grüße
    Bastian

    Antworten



  10. Jenny 4. Januar 2017, 17:06

    Schöne Idee

    Antworten



  11. Glenn 5. Januar 2017, 17:42

    Finde ich klasse. Meine Freundin möchte mit einer Saftdiät versuchen, ein wenig Gewicht zu verliere.
    Gesunde Ernährung fängt auch beim Trinken an!

    Antworten



  12. Raphael 6. Januar 2017, 23:35

    Wow, super Sache! Die Kunden bringen meistens die besten Ideen, denn Sie sind es ja auch, die den Bedarf erzeugen. Und umso angepasster der Bedarf ist, umso besser.
    Wirklich tolle Idee!
    Raphael von smoothie-maker-testberichte.de

    Antworten



  13. Katharina 9. Januar 2017, 09:26

    Ich war gerade auf der Suche nach ausgefallenen Geschenkideen für Kunden. Ich muss sagen, diese “saftige” Idee gefällt mir!

    Antworten



  14. Marie 26. Januar 2017, 10:26

    Eine tolle Idee. Weihnachten ist jetzt leider schon vorbei, hätte ich es eher gesehen, dann hätte ich das super verschenken können :)
    Aber ich hab gehört, Weihnachten soll auch dises Jahr wieder stattfinden 😉

    Antworten



  15. Paul Topf 3. Februar 2017, 22:58

    Eine super Idee um ein Geschenk mal etwas anders zu verpacken! Muß ich mir auf jeden Fall merken!

    Antworten



  16. Christian 6. Februar 2017, 10:30

    Sehr interessanter Beitrag, gut recherchiert und übersichtlich dargestellt!

    Antworten



  17. Dorian 22. Juni 2017, 01:46

    Tolle Idee, danke fürs teilen.

    Antworten



Kommentar schreiben




Tip: Nutzen Sie den Gravatar Service um beim Kommentieren ein eigenes Bild zu verwenden.