Posts aus der ‘Unsere Mitarbeiter’ Kategorie

Ein großes Dankeschön!!!

von: waladmin am 29.05.2009, 15:59 Uhr in Die Kelterei,Unsere Kunden,Unsere Lieferanten,Unsere Mitarbeiter,Weblog

An unsere Kunden, unsere Mitarbeiter, unsere Saftblogleser und Blogmitstreiter, unsere Lieferanten, Freunde und Partner – an jeden, der das gerade liest!

Am 30. Juni 2006 war der letzte Tag unseres Geschäftsjahres 2005/2006. Und: Es war das erfolgreichste Jahr in der fast 80jährigen Geschichte unserer Kelterei. Unsere Umsätze konnten wir im zweistelligen Prozentbereich zum Vorjahr steigern. Es war ein Jahr voller Arbeit, voller neuer Erfahrungen, voller Freude und voller Streß. Aber wir sind uns sicher: Das nächste wird noch besser!

Zur Krönung erfuhren wir am 30.6., daß wir nun nicht mehr nur in 14 – sondern in über 50 Märkten des Konsum Leipzig zu finden sein werden – oder vielmehr unsere Saftboxen. Spätestens übernächste Woche werdet Ihr unsere Produkte dort kaufen können. Und das soll ein Zeichen und der Wegweiser für unser neues Geschäftsjahr sein!

Also nochmals: DANKE – DANKE – DANKE !!!

9 Kommentare


Max ist on Board!

von: am 29.05.2009, 15:51 Uhr in Forschung,Unsere Mitarbeiter

Ich bin wieder da!:p
Und ich werde wahrscheinlich beim auswerten des “Apfel-Gewinners” helfen!:>>
Ich bin grad schon dabei die ganzen wunderschönen Postkarten und Plakate zu fotografieren!
Ich glaube sogar ihr sollt entscheiden wer der Gewinner werden soll!

5 Kommentare


Koraktor – Grundkurs in Bautzen

von: waladmin am 29.05.2009, 15:50 Uhr in Unsere Mitarbeiter

Gestern nachmittag waren alle relevanten Mitarbeiter und die Geschäftsführung zum Koraktor-Grundkurs in Bautzen. Von 16.00 – 20.00 Uhr wurden erste Grundkenntnisse vermittelt. Die Reaktionen gingen von Begeisterung (Ingmar: “So etwas habe ich mir schon immer gewünscht!” bis Enttäuschung (Holzmüller: “Das ist mir zu kompliziert!”).
Karolin, unser Computermuffel, deren Gesicht am Anfang etwas dunkel aussah, fing praktisch an zu leuchten, je mehr sie erfuhr.

(Zum Vergrößern bitte auf das Bild Klicken)

Lesen Sie hier weiter

3 Kommentare


Scherben bringen Glück

von: waladmin am 27.01.2009, 8:17 Uhr in Die Kelterei,Unsere Mitarbeiter

Bei gutefrage.net las ich gerade, daß es sich hierbei um eine der ersten Marketingstrategien der Porzellanindustrie handeln soll, als jemand nach der Herkunft dieses Sprichwortes oder Aberglauben fragte. Neudeutsch würde man diese Art des Marketing vermutlich Mocketing nennen? ;o)

Wenn es nun doch so sein sollte, daß Glasscherben Glück bringen und Spiegelscherben Pech, dann sollte man in diesem Fall vielleicht warten, was passiert? 😀 Denn das wäre so viel Glück, daß man es vermutlich kaum aushalten könnte… Gabelstaplerfahrer Klaus meinte, er schaut sich das heute nachmittag mal an. Ich werde ihn in jedem Fall fragen, ob er mit dieser halsbrecherischen Aktion für Filmaufnahmen zur Verfügung steht. Haben wir eigentlich Helme da?

Lesen Sie hier weiter

12 Kommentare


Auf ein Neues!

von: waladmin am 23.12.2008, 13:26 Uhr in Die Kelterei,Unsere Mitarbeiter

v.l.n.r. Daniel, Jana, Horst, Gabelstaplerfahrer Klaus, Karolin, ich, Thomas, Alex, Nico, Micha, Jens (Herr der Säfte), Christine, Christian und Jörg

Das Jahr haben wir quasi beendet am vergangenen Samstag mit einer kleinen Feier auf der Kegelbahn des neu eröffneten Leviva-Sportparks in Arnsdorf. War sehr schön, Essen war Klasse – Service auch. Danke nochmal, daß Ihr uns so lange ertragen habt. :roll: Und ich hab mich besonders gefreut, daß bei der Gelegenheit mal alle auf ein Bild kamen. Es fehlt nur Mirko und meine Eltern, die für mich Babysitten mußten.

Über die Feiertage wird es nun ein wenig ruhiger als sonst. Der Saftladen ist zu gewöhnlichen Öffnungszeiten geöffnet und eine Notbesetzung ist natürlich da, falls irgendwo der Saft ausgehen sollte. Dann bitte einfach anrufen oder Mail schreiben.

Ich bedanke mich bei der kompletten Walthersmannschaft für ein tolles Jahr, bei unseren Kunden natürlich, bei unseren Freunden und Mitstreitern.

Schöne Feiertage, viele Geschenke und alles erdenklich Gute wünschen die Arnsdorfer Saftnasen. Vorm Jahresende hört oder sieht man sich bestimmt nochmal…

4 Kommentare