Posts aus der ‘Weblog’ Kategorie

Back to the Roots

von: waladmin am 23.10.2009, 16:08 Uhr in Öffentlichkeit,Weblog

Ein kleiner Traum ging nun endlich für mich in Erfüllung, denn schon lange hab ich mir gewünscht, daß wir auch Kunden und Interessenten hinter die Kulissen von Saftwalthers schauen lassen können, die nicht wissen (wollen), was ein Blog ist und sich mit neumodischen Dingen dieser Art halt schwerer tun.

Am Samstag nun wurde unsere “SaftPresse” (PDF-datei) als Beilage der Sächsischen Zeitung an gaaanz viele Haushalte verteilt, wird ab sofort in jedes Saftpaket gesteckt und auch in fast allen Läden zu finden sein, die unsere Saftboxen führen. Ich war ja letzte Woche im Westteil des Landes unterwegs und hatte sie gestern nun endlich in der Hand und muß sagen: DOCH! So eine Papierzeitung hat eben auch was und sie ist super geworden. Aufgrund des Rätsels in der Zeitung hatte ich heute schon einen großen Stapel Postkarten mit dem richtigen Lösungswort auf dem Schreibtisch liegen. Und weil ich mich so gefreut habe über eine dieser Karten, die neben dem Lösungswort sogar ein Gedicht enthielt, bringe ich das Papier hiermit wieder ins Internet. 😀

Man trinkt in jedem Alter
den Saft der Firma Walther.
Aroniabeere, oh, wie fein,
die kann doch nur aus Coswig sein.
Macht weiter so, dann bleibt Ihr fit
und aufwärts geht es Schritt für Schritt.

(Ganz lieben Dank an die Familie Dreßler!)

Wer die Zeitung online lesen möchte, möge bitte auf das Bild drücken – es ist ein PDF hinterlegt. Wer doch lieber Papier möchte, bitte eine Email an info@walthers.de schicken.

PS: Ähmm… Gründlichen Lesern werden einige Rechtschreibfehler auffallen. Entschuldigung dafür… Womöglich war es beim Lektor zu heiß im Büro oder so etwas. Bei der nächsten Ausgabe werde ich wohl selber nochmal drüberlesen, was dieses Mal nicht ging, wegen nicht vorhandenen Internets an der schönen Mosel. 😉

26 Kommentare


Trackbacks

von: waladmin am 29.05.2009, 16:01 Uhr in Weblog

Ich möchte nur kurz mitteilen, daß ich die Trackback-Funktion vorübergehend ausgeschaltet habe, um der Spams Herr zu werden. Das ist wirklich nicht auszuhalten! Aber wir werden schon eine Lösung finden.

2 Kommentare


Ein großes Dankeschön!!!

von: waladmin am 29.05.2009, 15:59 Uhr in Die Kelterei,Unsere Kunden,Unsere Lieferanten,Unsere Mitarbeiter,Weblog

An unsere Kunden, unsere Mitarbeiter, unsere Saftblogleser und Blogmitstreiter, unsere Lieferanten, Freunde und Partner – an jeden, der das gerade liest!

Am 30. Juni 2006 war der letzte Tag unseres Geschäftsjahres 2005/2006. Und: Es war das erfolgreichste Jahr in der fast 80jährigen Geschichte unserer Kelterei. Unsere Umsätze konnten wir im zweistelligen Prozentbereich zum Vorjahr steigern. Es war ein Jahr voller Arbeit, voller neuer Erfahrungen, voller Freude und voller Streß. Aber wir sind uns sicher: Das nächste wird noch besser!

Zur Krönung erfuhren wir am 30.6., daß wir nun nicht mehr nur in 14 – sondern in über 50 Märkten des Konsum Leipzig zu finden sein werden – oder vielmehr unsere Saftboxen. Spätestens übernächste Woche werdet Ihr unsere Produkte dort kaufen können. Und das soll ein Zeichen und der Wegweiser für unser neues Geschäftsjahr sein!

Also nochmals: DANKE – DANKE – DANKE !!!

9 Kommentare


Der erste Eintrag

von: waladmin am 29.05.2009, 15:53 Uhr in Weblog

Liebe Kunden, Freunde des Hauses, Interessenten und Besucher,

lange Zeit wußte ich nicht, was es mit diesen “Weblogs” auf sich hat. Erst als ein Bekannter (viele Grüße an Martin Roell an dieser Stelle) in seinem eigenen einen Artikel darüber veröffentlichte, wie ihm verschiedene Sorten unseres Bio-Sortimentes schmecken und was dann passierte, wußte ich, daß ich mich mit diesem Thema unbedingt befassen sollte.

Am besten – Sie schauen sich diesen Beitrag mal im Original an! Dann wissen Sie, was ich meine. Dazu kam, daß wir immer mehr Anfragen von Kunden erhielten per Mail, Telefon oder auch per Post, die nicht nur uns persönlich betrafen, sondern auch viel mit allgemeinen Fragen über Gesundheitsaspekte, Inhaltsstoffe von Fruchtsäften, aber auch Fragen zur Bedienung unserer Saftbox etc. zu tun hatten.

Nachdem wir im August letzten Jahres den ersten “Walther” – unsere Kundenzeitung in Papierform – veröffentlichten, waren wir sehr überrascht über die vielen Leserbriefe und die vielen Fragen. Zum Beispiel wollten Leser wissen, wo man den Aroniabäumchen bekommt und was man aus Aroniabeeren noch zubereiten kann – außer Saft.

So entschieden wir, auch so etwas “neumodisches” einzuführen.

Es ist geplant, aus allen Bereichen unseres Unternehmens zu berichten und Fragen zu beantworten, vielleicht auch Verbesserungsvorschläge für neue Säfte oder neue Verpackungen, hier auf diesen Seiten zu veröffentlichen. Außerdem wollen wir natürlich auch kritische Dinge besprechen (Was gefällt den Kunden NICHT an unseren Produkten?), Politik wer mag, womit kleine Unternehmen wie wir zu kämpfen haben, wir wollen unsere Kunden vorstellen (wenn sie mögen). Eigentlich passt ja so gut wie alles in solch einen Weblog herein.

Ich bin schon sehr gespannt, was sich so ereignen wird. Mit der Zeit werden wir sicherlich auch verschiedene Bereiche einrichten, je nach dem wo die Interessen der Leser und Kommentatoren liegen.

Das solls als erster Eintrag soweit gewesen sein. Ich freue mich auf reges Interesse und viele Einträge.

Herzliche Grüße aus dem verschneiten Arnsdorf,

Kirstin Walther
Geschäftsführerin

ki

6 Kommentare


Wir wurden bemerkt!

von: waladmin am 29.05.2009, 15:52 Uhr in Weblog

Freudige Überraschungen, als ich heute morgen meine Emails abrief. Zwei wichtige Blogger bzw. Weblogs haben etwas über uns geschrieben:

Martin Roell: das
Gerhard Schoolmann: das

Vielen, vielen Dank dafür!!!!!

1 Kommentar