Posts aus der ‘Weblog’ Kategorie

Aufgelesen bei aufgelesen

von: waladmin am 29.05.2009, 15:52 Uhr in Weblog

Diesen Eintrag fand ich gestern:

Zitat:
“Dass Weblogs allen helfen, die die Weltherrschaft erringen wollen, ist doch klar.
Also gibt es immer mehr davon. Stefan Hermann, der vielen als Sachsens bester Koch bekannt ist und drei Mal hintereinander den Köche-Oscar Sachsen erkocht hat, ist auf dem Weg zur Selbstständigkeit und hat als Start seiner eigenen Seite ein Weblog, das so langsam anläuft.
Da ich ihn dabei berate, werde ich es nicht weiter bewerten, sondern nur mal sagen: Hier entlang!

Nummer zwei aus der Gegend hat auch mit Essen und Trinken zu tun: Walthers, die sich offiziell noch mit dem beliebten Deppenapostroph schreiben (also Walther’s) und so gute wie leckere Säfte machen (ich schlürfe gerade Birne aus dem 3-Liter-Kanister), sind auch neu auf dem Blogmarkt – hier hatte indirekt Martin Röll die Ideenfinger mit im Spiel. Firmenchefin Kirstin Walther schreibt selbst und diskutiert auch mit (”ich kann einfach nicht sagen, was es damit auf sich hat”). Es lässt sich gut an – mal sehen, ob sie durchhält!”

Was der Verfasser wahrscheinlich nicht wissen konnte: Gerade gestern saß ich mit Stefan beim Mittagessen, um weitere Pläne zum Erringen der Weltherrschaft zu schmieden. Unsere kleine Welt!

2 Kommentare


Ich hatte noch gar nicht erwähnt…

von: waladmin am 24.03.2009, 14:10 Uhr in Öffentlichkeit,Weblog

…daß wir wieder zwei tolle Presseveröffentlichungen hatten. Einmal in der Zeitschrift impulse und – haltet Euch fest: Im Harvard Business Manager. Über die Sache in der Impulse hatte Jörg schon mal etwas geschrieben, wegen der Fotoaufnahmen. Da ging es um mobiles Arbeiten. Im Harvard Business Manager geht es um Web 2.0 und wie man als Unternehmen davon profitiert.

Kein Wunder, daß die großen Wettbewerber denken, wir sind viel größer, als es aussieht. Aber es hat wirklich nur mit dem Saftblog zu tun. Warum bekommt man schon Artikel in der Welt, der Zeit, dem Managermagazin usw. Bestimmt nicht wegen Apfelsaft… Und der Saftblog ist einfach nur ein fast kostenloses Tool, mit dem man Inhalte ins Internet stellen kann, so einfach, wie einen Brief mit Word zu verfassen. Das ist wirklich alles! :)

Übrigens geht es im Harvard Business Manager zum Thema Web 2.0 auch um Second Life. Das Thema finde ich auch ziemlich spannend und manchmal auch beängstigend. Mir fehlt im Moment nur die Zeit, mir das genauer anzuschauen bzw. rauszufinden, ob man dort Saft verkaufen kann. Interessant fand ich schon mal, daß einer oder der deutsche Bereich “Apfelland” heißt. Ein Zeichen? 😉

Gibt es Saftblogleser, die in Second Life unterwegs sind?

8 Kommentare


Ist weniger mehr?

von: waladmin am 24.03.2009, 13:52 Uhr in Weblog,Webshop

Dieses Bild zeigt die Rückseite unserer aktuellen Visitenkarten. Wie man unschwer erkennen kann, haben wir EINIGE Webseiten im Gepäck, welche man dann auch noch erklären muß. Geschuldet ist dieser Umstand vorallem unserer schnellen Reaktion auf bestimmte Bedürfnisse. Was ja grundsätzlich positiv ist – aber jetzt wird es langsam ein bißchen unübersichtlich – vorallem für unsere Internetkunden. Beide Shops (regional und bundesweit) werden immer noch verwechselt und das führt dazu, daß Kunden verunsichert sind und teilweise erst mit uns in Kontakt treten, bevor sie dann bestellen.

Lange Rede kurzer Sinn: Wir wollen alles neu machen! Und deswegen möchten wir alle Leser um Rat fragen, bzw. um Ihre Meinung bitten.

1. Nur noch ein Shop für alle.

Problem: Kunden aus dem Großraum Dresden können aus einem erweiterten Sortiment wählen, z.B. auch Saftflaschen, welche aber bundesweit nicht versendet werden können. Wenn es nur noch einen Shop gibt, müsste hier vor dem Bestellvorgang klar sein, woher der Kunde kommt. Was wäre eine wenig nervige Variante? PLZ-Eingabe? Was tut man, wenn die Kunden über Google mitten im Shop landen? Kann man da eine Sperre reinmachen?

2. Nur noch eine Seite für alles?

Sollten Shop und Weblog(s) sozusagen miteinander verschmolzen sein? Oder nur in einer Art Newsbereich angeteasert werden?

3. Web-Shop-Spielereien

Was soll in einen Shop noch eingebaut werden? Sind wir mit Filmen zu jedem Produkt wirklich noch zu früh? Was gefällt Euch bei anderen Shops, was wir noch nicht haben? Sollen Affiliate-Programme aufgelegt werden? Was stört bei den jetzigen Shops, was fehlt?

Ich glaube, Ihr wißt, was ich meine. Wir freuen uns über viele Vorschläge und natürlich auch konstruktive Kritik.

Nachtrag: Habe eben noch dieses interessante Chart bei der Internetworld gefunden. Übrigens haben die letzten Freitag ein paar nette Säfte Sätze zum Saftblog geschrieben. Ist leider noch nicht online.

10 Kommentare


Chronistenpflicht: DOSB vs. Saftblog

von: am 24.03.2009, 13:29 Uhr in Weblog

Bloggerin Anja Rieger hatte uns mit diesem Kommentar darauf hingewiesen, daß das Manager Magazin in der Märzausgabe das Thema DOSB und dessen Abmahnpraxis aufgegriffen hat. In einem ganzseitigen Artikel schreibt MM-Redakteurin Eva Müller auch über die “Affäre Saftblog”. Unter der Überschrift “Zahlen für die Ringe” läßt sie den DOSB-Anwalt zu Wort kommen und schreibt über uns:

“Mittlerweile lassen die DOSB-Funktionäre auch Unternehmensblogs im Internet auf unerlaubte Veröffentlichungen durchforsten. Die Kelterei Walther aus Arnsdorf bei Dresden etwa erhielt eine Abmahnung, weil Geschäftsführer Jörg Holzmüller in seinem „Saftblog” über Olympia schwadroniert und zur Illustration die berühmten fünf Ringe gezeigt hatte. Der wehrhafte Marketingexperte alarmierte die Bloggergemeinde über den Vorgang. Die vehementen Vertreter der Meinungsfreiheit organisierten Online-Proteste inklusive Petition an den Bundestag. Am Ende kam es zu einer Einigung mit dem DOSB.”

Alles in allem haben damit etliche Mainstreammedien dank Bloggerintervention das Thema aufgegriffen. Wir haben uns ja dafür hiermit bedankt.

7 Kommentare


Worüber ich demnächst schreiben wollte

von: waladmin am 10.02.2009, 12:35 Uhr in Weblog

Nennen wir es mal Programmvorschau oder To-Blog-Liste… Bitte nehmt mich beim Wort und tretet mir gern auf die Füße. Gibt es Wunschthemen? Dann bitte unten in die Kommentare schreiben.

Aluminium in Lebensmitteln (Fruchtsäften), wie das kommt, warum es für diese Untersuchungen in unserer Branche eigentlich zu spät ist und auf welche Art und Weise diesbezüglich Arbeitsplätze im öffentlichen Dienst gesichert werden.

Rückläufiger Frischobstkonsum in Deutschland mit Alternativvorschlägen ;)(Danke für den Link, Manuel!)

Vorstellung eines (Barcamp-Projektes, in dem es um Genuß, wie Kaffee, Tee, Schokolade, Wein, Saft und hoffentlich auch andere leckere Sachen geht. (schon sehr lange überfällig :roll:

Warum meiner Meinung nach das Wort “versandkostenfrei” keine Daseinsberechtigung hat – eventuell mit Fotostory oder Film.

Thema Safterhitzung: Warum? Wie hoch? Wie lange? Ungeduldige können schon mal hier in der Saftbox lesen: BITTE!

11 Kommentare