Cranberry Nektar 3 Liter

 

 
 

Cranberry Nektar 3 Liter

Cranberry ( Vaccinium macrocarpon ) Dieser süßsäuerliche Nektar mit einer leichten Bitternote im Abgang, ist die perfekte, gesunde und leckere Erfrischung – nicht nur im Sommer.

Nährwertinformation (je 100 ml):

Brennwert:                                            209 kJ/49 kcal

Fett:                                                        < 0,5g

- davon gesättigte Fettsäuren                               < 0,1g

Kohlenhydrate:                                      11,41g

- davon Zucker:                                     10,94g

Eiweiß:                                                   < 0,5g

Salz:                                                       < 0,01g

Sie fragen sich, wie Sie 3 bzw. 5 Liter Saft leer bekommen sollen?

Sie können ganz in Ruhe genießen, denn nach Öffnung der Saftbox halten sich unsere Produkte bis zu 3 Monate, weil durch das Spezialventil im integrierten Zapfhahn keine Luft an den Saft kommen kann. Das funktioniert auch ohne Kühlschrank.

Hier können Sie nochmal detailliert nachlesen und anschauen, wie diese Verpackung genau funktioniert.


Fruchtgehalt: mind. 30 %
Zutaten: Cranbeerysaft aus Cranberrysaftkonzentrat, Trinkwasser, Fruchtsüße aus Äpfeln

Grundpreis: 3,30 € / Liter

3 Liter
9,90 €
(Alle Preise verstehen sich inkl. 19 % gesetzlicher MwSt.)
 
 


  • Saftkanal

    Zu diesem Produkt gibt es noch keine passenden Video-Beiträge.


  • Saftblog
    • Die ultimative Sommererfrischung – Cranberry

      Mal ganz abgesehen von den tollen Eigenschaften der Cranberry, was unsere Gesundheit betrifft, hab ich mich auf diese Sorte auch wegen ihres besonderen Geschmackes sehr gefreut. Diese leicht bitterfruchtige Note macht den Cranberry-Nektar zu einem ganz leckeren Sommergetränk. Für diesen Zweck müßte man dann doch mal die Saftbox in den Kühlschrank stellen oder aber auch […]


      Lesen Sie hier weiter


  • Saftkommentare
    1. gravatar
      Sven Schulze 12.12.2013, 20:13 Uhr

      Guten Tag, ist ihr Cranberrysaft der richtige zur Vorbeugung bei häufigen Blasenentzündungen? Vielen Dank für Ihre Antwort!

      Antworten


      gravatar

      Kirstin Walther 13.12.2013, 15:47 Uhr

      Hallo aus Arnsdorf und lieben Dank für Ihre Anfrage, Herr Schulze. Leider kann ich das gar nicht richtig beantworten. Ganz offiziell (Health Claims Verordnung) wurden alle Aussagen zum Thema Cranberry und Vorbeugung bei Blasenentzündungen von den Behörden abgelehnt, weil die Studienlage nicht ausreichend sei. Aber die Studien sind nun mal da. Es ist kompliziert. Trotzdem habe ich hier mal einen Link in eine medizinische Bibliothek, wo Sie alle Studien finden können (leider alles in Englisch), die es zum Thema Cranberry gibt: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=cranberry Dort sieht man dann auch, ob für die Versuche Saft, die frische Beere oder auch Extrakte verwendet wurden. Was unser Produkt angeht, kann ich sagen, daß es sich "nur" um einen Nektar handelt. Nektar heißt, daß es ein "verdünnter" Saft ist - halt kein 100 %iger. Es gibt viele Anbieter, bei denen man auch 100 %igen Cranberrysaft kaufen kann - wir haben uns damals für den Nektar entschieden, da so 100 %ige Säfte oft sowieso ein bißchen verdünnt werden, weil sie sonst zu intensiv sind. Das ist jetzt sicher keine befriedigende Antwort und das tut mir leid. Aber uns als Hersteller sind bei solchen Fragen rein rechtlich schon ziemlich die Hände gebunden. Ich hoffe, Sie sind nicht allzu enttäuscht. Herzliche Grüße und ein schönes Adventswochenende, Kirstin Walther

    2. gravatar
      Tobias Richter 15.02.2012, 16:48 Uhr

      Hallo Frau Walter, haben Sie auch fruktose- und sorbitfreie Produkte im Sortiment? Tobias Richter

      Antworten


      gravatar

      Kirstin Walther 15.02.2012, 17:53 Uhr

      Eine so richtig zufriedenstellende Antwort hab ich leider nicht, da natürlich alle Früchte von Haus aus Fruktose enthalten. Aber vielleicht hilft Ihnen ein Artikel weiter, den ich zu einem ähnlichen Thema mal geschrieben habe. Dort finden Sie auch die genauen Fruktose- und Sorbitgehalte in den einzelnen Produkten. Hier gehts zum Artikel: http://www.walthers.de/2011/07/fructoseintoleranz-und-safte/

    nächste Seite

    Kommentar schreiben


    Ihr Name (Pflichtfeld, wird veröffentlicht)

    E-Mail (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)
    Bitte rechnen Sie: 4 + "Drei" =
       

Einfach gefragt!

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt?


Es wurden noch keine Fragen gestellt.