Tradition seit 1927

Das ist unsere kleine Kelterei

Walthers Kinowerbung aus den 30er Jahren
Ein Blick zurück in die 1920er Jahre: Die vielen Johannisbeeren im Garten unserer Urgroßeltern waren der Anlass für unseren Uropa, in seiner Freizeit aus den Früchten Süßmost herzustellen. Als auch die Nachbarn ihre Gartenfrüchte zum Mosten vorbeibrachten, machte er sein Hobby zum Beruf und gründete 1927 die Kelterei Karl Walther & Sohn, die wir heute in der 4. Generation betreiben.

Heute rollen jährlich neben Aroniabeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Sauerkirschen und anderen heimischen Früchten auch bis zu 5 Millionen Äpfel in unsere Kelterei – wenn Mutter Natur es besonders gut mit uns meint. Das klingt nach sehr viel, ist aber genau die richtige Menge für unsere 7-köpfige Produktionsmannschaft und den Saftdurst unserer Kunden.
Neben Produkten aus einheimischen und regionalen Früchten bieten wir auch „Standards“ wie Orangensaft, Multivitaminsaft und ähnliches an, da unsere Kunden auch Säfte und Nektare aus exotischen Früchten mögen.
D
Diese Früchte können wir nicht selbst pressen und greifen daher auf anderswo gekelterte Säfte oder auch Saftkonzentrate zurück.

Unsere Geschichte

Die Kelterei Walther besteht seit 1927 und zählt zu den traditionsreichsten und ältesten Keltereien in Sachsen.

Zur ganzen Geschichte

Getränkemarkt

Die Kelterei Walther besteht seit 1927 und zählt zu den traditionsreichsten und ältesten Keltereien in Sachsen.

Zum Getränkemarkt

Lohnmost

Die Kelterei Walther besteht seit 1927 und zählt zu den traditionsreichsten und ältesten Keltereien in Sachsen.

Zum Lohnmost

Anfahrt

Die Kelterei Walther besteht seit 1927 und zählt zu den traditionsreichsten und ältesten Keltereien in Sachsen.

So findet ihr uns

FAQ

Die Kelterei Walther besteht seit 1927 und zählt zu den traditionsreichsten und ältesten Keltereien in Sachsen.

Zur FAQ

Händlersuche

Die Kelterei Walther besteht seit 1927 und zählt zu den traditionsreichsten und ältesten Keltereien in Sachsen.

Zur Händlersuche